Ab dem 16.12.2020 müssen wir wieder schließen!

Laut der neuen Corona Schutzverordnung müssen jetzt auch die Friseure Bundesweit in den Lockdown.

Vom 16.12.2020 bis vsl. 13.02.2021 bleiben daher alle Nicht Systemrelevanten Geschäfte und Unternehmen geschlossen. Also alle Geschäfte und Unternehmen welche nicht dem Handel mit Produkten oder Dienstleistungen des tgl. Bedarfs angehören. Dazu gehören auch Friseure und Barbiere.

Durch unsere Digitalisierung können wir weiterhin eure Terminwünsche entgegennehmen. Das heißt, Termine können jederzeit Online oder 1 Woche vor Wiedereröffnung in der Zeit von 11:00 – 15:00 Uhr gebucht werden. Sollte der Lockdown nach dem 06.02.21 fortgeführt werden müssen, werden alle gebuchten Termine wieder storniert und wir passen dann unseren Terminkalender wieder an. In diesem Fall müsst ihr euren Friseurtermin wieder neu buchen. Alle unsere Kunden erhalten dazu eine SMS oder(und) Email.

Weiteres zum Thema Corona….

KUNDENHINWEIS! Download Verhaltensregeln

Um den bestmöglichen Schutz für alle unsere Kunden gewährleisten zu können, ist es zwingend erforderlich das Kunden ebenfalls einen Nase-Mundschutz tragen und Besucher NICHT zum Termin mitkommen.
Das heißt: Dass nur die Kunden empfangen werden, welche auch einen Termin haben oder einen Termin Vorort vereinbaren möchten.
Partner, Kinder oder Bekannte welche keinen Termin haben, können nicht mit zum Frisörtermin gebracht werden!

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk

(Stand: 21. April 2020)

… Bei jedem Kunden, bei jeder Kundin sind die Haare zu waschen.

…Gesichtsnahe Dienstleistungen wie Augenbrauen- und Wimpernfärben, dürfen derzeit nicht ausgeführt werden.
(Bartrasuren werden mit entsprechender Schutzausrüstung vorgenommen)

…Kundinnen und Kunden dürfen sich derzeit die Haare nicht selbst föhnen, um Kontakte mit Geräten so gering wie möglich zu halten.